• Hautcoach Sabine 0179/4605134
  • Hautcoach Jeanette 0176/22983311
  • Beratung
  • Hautcoaching inkl.
  • Gutscheine & Geschenke
  • Hautcoach Sabine 0179/4605134
  • Hautcoach Jeanette 0176/22983311
  • Beratung
  • Hautcoaching inkl.
  • Gutscheine & Geschenke

Yoni Ei Rosenquarz

8,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Yoni ist ein Begriff aus dem Sanskrit und symbolisiert die hinduistische Göttin Shakti. Shakti ist die Darstellung weiblicher Kraft und gilt als die göttliche Mutter. Laut tantrischen Texten ist die Yoni-Energie die Quelle des Lebens. Um den Beckenbodenbereich in Balance zu bringen, kann ein Yoni-Ei verwendet werden. Ein Yoni-Ei ist ein Kristallei, das in die Vagina eingeführt wird. Übungen mit dem Ei stärken den Beckenboden und können mehr Vitalität und Sensibilität bringen. Außerdem kann die Verwendung helfen, Inkontinenz zu verhindern und sexuelle Energie zu erzeugen.

Hinweis: Yoni-Eier können aus hygienischen Gründen nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Eigenschaften von Rosenquarz
Rosenquarz fördert Sanftmut, Freundlichkeit und (Selbst-)Liebe. Es ist ein beruhigender Stein bei (emotionalen) Schmerzen und unterstützt Sie dabei, sich zu öffnen und Vertrauen zurückzugewinnen.(*)

Vorbereitung
Reinigung
Bevor Sie das Ei zum ersten Mal verwenden, desinfizieren Sie es am besten, indem Sie es für etwa fünf Minuten in heißes (fast kochendes) Wasser legen. Kochen Sie das Ei nicht, dann kann es zerstört werden. Bei weiteren Anwendungen das Ei mit einer milden Seife und warmem Wasser und weicher Bürste reinigen, ebenfalls die kleinen Öffnungen reinigen.

Das Ei ist durchbohrt, sodass Sie eine Schnur durchziehen und leicht wieder entfernen können. Verwenden Sie hierfür am besten Zahnseide (ohne Menthol).

Raum, Zeit und Privatsphäre
Stellen Sie sicher, dass Sie einen schönen Raum mit genügend Privatsphäre zur Verfügung haben, um sich gut entspannen zu können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie genügend Zeit zum Üben haben. Eventuell das Ei mit warmem Wasser temperieren.

Anwendung
Einfügen
Legen Sie sich entspannt auf Ihr Bett und legen Sie das Ei kurz auf Ihren Bauch, um es auf Körpertemperatur zu erwärmen. Lassen Sie Ihren Körper sich an das Ei gewöhnen, indem Sie damit die Muskeln um Ihre Vagina herum massieren. Das bringt den Kreislauf in Schwung und entspannt. Dann lasse das Ei mit der abgerundeten Seite am Vaginalmund ruhen. Spüren Sie den richtigen Moment, um das Ei einzulegen. Drücken Sie nicht um keine Spannungen aufzubauen.

Übungen
Machen Sie anfangs nur kurze Übungen. Zehn bis fünfzehn Minuten sind ausreichend. Währenddessen können einfach mit den täglichen Dingen fortfahren oder auch meditieren. Sie können auch spezifische Übungen mit dem Ei machen.
Beispielübung:
Legen Sie das Yoni-Ei liegend ein und versuchen Sie nun, das Ei auf und ab zu bewegen, indem Sie Ihr Becken nach oben und dann nach unten neigen, dabei Atmung beachten und ruhig weiter atmen.

Verwenden Sie das Yoni-Ei nicht bei:
- Schwangerschaft
- Menstruation
- Blasenentzündung
- Spirale (dann nur das Ei ohne Schnur verwenden).

Das Ei kann stets durch Hocken, Husten oder sanftes Drücken entfernt werden.